• Loksimulator:

    Fahren unter
    realistischen
    Bedingungen

    Zur Aus- und Weiterbildung von Eisenbahnfahrzeugführern,
    Führern von Zweiwegefahrzeugen, Skl-Bedienern und
    GAF-Fahrern. Simulation in Echtzeit von sicherheitskritischen
    Verfahren unter realen Bedingungen. MEHR

  • Aus- und Weiterbildung:

    Willkommen
    bei der BM
    Bahnberufe

    Unser Bildungsangebot richtet sich an Einzelpersonen
    und an Unternehmen. Der Unterricht findet im
    Ausbildungszentrum in Karlsruhe und in unseren
    Außenstellen in Kassel und Siegen statt. MEHR

  • Transporte:

    Alle Signale
    stehen für Sie
    auf grün

    Wir vermitteln europaweit Transportlösungen auf der
    Schiene. Unser Portfolio umfasst das gesamte
    Spektrum des Schienengüterverkehrs inklusive aller
    Leistungen bei multimodalen Verkehren MEHR

  • Gleisbaulogistik:

    Wir sind in
    allen Bereichen
    an Ihrer Seite

    Rund um die Gleisbaustelle begleiten wir Sie von der Planung bis zu
    Nachtragsverhandlungen. Wir unterstützen Sie auf Wunsch schon vor
    der Angebotsabgabe mit kompetenter Beratung. MEHR

Aus- und Weiterbildung

Willkommen bei der bm bahnberufe, 
der Aus- und Weiterbildungsabteilung der bm bahndienste GmbH.

Unser Bildungsangebot richtet sich an Einzelpersonen und an Unternehmen. Der Unterricht findet im Ausbildungszentrum in Karlsruhe und unseren Außenstellen in Kassel und Siegen statt. Exzellente Karriereaussichten eröffnen sich auch für Branchenfremde nach der Ausbildung zum „Betriebseisenbahner“. Egal ob Sie Lokführer oder Wagenmeister, Rangierer oder Arbeitszugführer werden möchten – wir bringen Sie weiter. Mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters sogar kostenlos. Für Unternehmen bieten wir individuelle Firmenschulungen und auf spezielle Bedürfnisse ausgerichtete Seminare. Nach Absprache auch im Unternehmen und mit unserem mobilen Loksimulator.

Informieren Sie sich und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns darauf.

Entwicklung

Für unser kontinuierliches Wachstum brauchten und brauchen wir auch zukünftig gut ausgebildetes Personal. Leider findet sich für die sehr spezifischen Eisenbahnbetriebsberufe kaum Personal auf dem Arbeitsmarkt. Daher begannen wir, selbst Personal für den „Eigenbedarf“ auszubilden. 
Wie so oft in innovativen und aufstrebenden Unternehmen verselbständigt sich eine gute Idee: Seit Januar 2015 sind wir zertifiziertes Unternehmen nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). Unsere Abteilung „BM Bahnberufe“ darf Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit und des Jobcenters entgegennehmen. In den ersten 18 Monaten bildeten wir bereits über 50 Personen für den Eisenbahnbetrieb aus. Mittlerweile auch für Partnerunternehmen und den Arbeitsmarkt. Besonders gut angenommen wird unser Loksimulator, auf dem neben Prüfungs- und Ausbildungsfahrten auch private Fahrstunden absolviert werden können.

Alle Ausbilder, selbst langjährig im Betriebsdienst tätig, geben ihre eigene berufliche Erfahrung aus Theorie und Praxis weiter. Sie nehmen regelmäßig an Weiterbildungsmaßnahmen teil und sind somit immer auf dem neuesten Wissensstand. 

Die Eisenbahnschule ist nach § 2 Absatz 4 der Rechtsverordnung AZAV ein zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung und als Ausbildungsstelle im Eisenbahnbetrieb zugelassen. Regelmäßige Überwachungsaudits und Wiederholungs-Zertifizierungen garantieren ein hohes Sicherheits- und Qualitätsniveau.

Lehrgänge

bm bahnberufe ist als Bildungszentrum in Karlsruhe ein durch das Eisenbahn Bundesamt (EBA) anerkannter Bildungsträger. Darüber hinaus besteht eine Anerkennung nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) und eine Berechtigung zur Annahme von Bildungsgutscheinen.

Die Weiterbildung erfolgt durch eine Reihe von sehr erfahrenen, engagierten Fachkräften, die pädagogisch qualifiziert sind. In unseren neu ausgebauten Räumen in Karlsruhe stehen neben besten Lernbedingungen in Seminarräumen auch Aufenthaltsmöglichkeiten für die Kleingruppenarbeit zur Verfügung.Die praktische Ausbildungs-Phase bieten wir durch unser Stammunternehmen, den bm bahndiensten oder bei einem unserer Partnerunternehmen an. Diese findet an einem qualifizierten Bahnhof statt.

aktuelle Lehrgänge

Start am 09. Januar 2017 

  • Triebfahrzeugführer Klasse B 
  • Rangierer
  • Zugführer im Rahmen von Baumaßnahmen

 

 

Informationen und Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Anfrage schriftlich oder per Email an:

bm bahnberufe – Aus- und Weiterbildung im Bahnbetrieb
Maybachstraße 10
76227 Karlsruhe

info(at)bm-bahndienste.de 

Tel. 0721 791960-55
Fax 0721 791960-15

Loksimulator

Unser Simulator bietet umfangreiche Möglichkeiten, Eisenbahnfahrzeugführer in zahlreichen Belangen des Betriebsdienstes zu schulen:

  • Ausbildung 
  • Weiterbildung
  • Überwachungsfahrten

Wir legen großen Wert darauf, durch ein flexibles Soft- und Hardwarekonzept für Sie passende Lösungen anbieten zu können.

So können auf unserem Simulator nicht nur Lokführer ausgebildet und überwacht werden, sondern auch

  • Führer von Zweiwegefahrzeugen
  • Skl-Bediener
  • GAF-Fahrer

Simulationen bieten den großen Vorteil, in der Realität selten vorkommende, aber sicherheitskritische Verfahren unter realen Bedingungen in Echtzeit nachstellen zu können. Fahrzeug- und Fahrdynamikdaten, Topografie und Witterungsbedingungen werden realistisch simuliert.Die Abläufe der Fahrt werden von einem separaten Rechner überwacht. Über eine grafische Bedienoberfläche sieht der Trainer alle aktuellen Fahrdaten, wie Ist- und Sollgeschwindigkeit, Streckenband mit vorausliegenden Signalen, Streckenkilometrierung, Grund einer Zwangsbremsung usw. Der Fahrtverlauf wird ausgedruckt und das Ergebnis wird analysiert, bewertet und mit dem Teilnehmer besprochen.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Das besondere Event für Hobby-Lokführer:
Fahren Sie selbst!

Steigen Sie ein in den virtuellen Führerstand und erleben Sie die Tätigkeit des Lokführers mit größtmöglichem Realismus. Erleben Sie eine Fahrsimulation mit originalgetreuen Streckennachbauten, authentischem Fahr- und Bremsverhalten, vorbildgerechter Signalisierung und Fahrplangestaltung sowie diverse Varianten der Zugsicherungssysteme. 
Ein erfahrener Trainer weist Sie in die Technik ein und begleitet Sie auf Ihrer Fahrt.

Für Anfänger und Einsteiger können die Sicherungssysteme individuell weniger streng eingestellt werden. Diese „Softversion“ ist vor allem für den ambitionierten Hobby-Lokführer geeignet. Gönnen Sie sich und Ihren Freunden eine selbst gesteuerte Zugfahrt! 


Information und Reservierung: Tel. 0721 791960-55
oder auch gerne per E-Mail an Jochen Benz: j.benz(at)bm-bahndienste.de